Allgemeine Geschäftsbedingungen der Naturaktiv AG

  • Für sämtliche Lieferungen und Leistungen gelten unsere Allgemeinen Geschäftsbedingungen.
  • Sämtliche Verkäufe und Lieferungen stützen sich auf die zum besagten Zeitpunkt geltenden gesetzlichen Bestimmungen.
  • Lieferungen werden in der Regel innerhalb von 3 Arbeitstagen der Post oder einem entsprechenden Paket- oder Lieferdienst übergeben. Sollten wir einen Artikel nicht an Lager haben, teilen wir das dem Kunden so rasch als möglich mit. Dem Kunden ist es in einem solchen Fall freigestellt, ob er diesen Artikel zu einem späteren Zeitpunkt beziehen will oder ob er auf Kauf dieses Artikels verzichten will.
  • Alle Preise verstehen sich in Schweizer Franken, inklusive Mehrwertsteuer.
  • Lieferungen erfolgen gegen Vorauszahlung oder per Bezahlung mit Debitkarten (Post und Maestro) und Kreditkarten (VISA, MasterCard und American)
  • Preisänderungen und Liefermöglichkeiten bleiben vorbehalten. Wir behalten uns vor, die am Tag der Lieferung gültigen Preise zu berechnen.
  • Es gelten die Garantiebestimmungen und -leistungen der jeweiligen Hersteller.
  • Beanstandungen wegen Mängel, unvollständiger oder unrichtiger Lieferungen sind unverzüglich, spätestens innert 10 Tagen ab Empfangsdatum schriftlich zu melden.
  • Bis zur vollständigen Zahlung des Kauf- und Portopreises bleibt die Ware Eigentum von NaturAktiv AG. Wir behalten uns vor, den Eigentumsvorbehalt im entsprechenden Register eintragen zu lassen und bei Zahlungsverzug vom Vertrag zurückzutreten.
  • Schadenersatzansprüche wegen Fehlern in Abbildungen, Preisen, Texten, verspäteter oder unterbliebener Lieferung bleiben ausgeschlossen. Es gelten die Preislisten der jeweiligen Hersteller.
  • Versand- und Verpackungskosten trägt der Käufer. Es werden die nötigen Frachtkosten für das entsprechende Produkt und die Verpackungskosten berechnet. Es gelten die aktuellen Post- oder Frachtkosten des entsprechenden Paket- oder Lieferdienstes. Alle Postsendungen werden „Signature“ verschickt.
  • Die Kosten für allfällige Exportbewilligungen sind in den aufgeführten Verkaufspreisen nicht enthalten. Diese werden separat in Rechnung gestellt.
  • Rücksendungen müssen längstens 10 Tage nach Erhalt der Sendung erfolgt sein. Rücksendungen ohne vorheriges Einverständnis von NaturAktiv AG oder solche die verspätet eintreffen, werden nicht angenommen. Die Kosten der Rücksendungen trägt der Kunde.
  • Die Angebote im Internet begründen keinen Anspruch auf Lieferung
  • Bei bewilligungspflichtigen Artikeln ist das Vorliegen der entsprechenden Dokumente (WES-ZSA-Ausnahme-Bewilligung als Original) Voraussetzung für die Kaufabwicklung.
  • Zur Aufbewahrung deponierte Sachwerte (Waffen, Munition, Zubehör etc.) werden nach 5 Jahren (ab letzten Kontakt) zu marktüblichen Konditionen verwertet. Der Verkaufserlös tritt an Stelle der Sache und fällt der Fa. NaturAktiv AG anheim.
  • Werkstattaufträge welche nach 5 Jahren nicht abgeholt sind (ab letzten Kontakt), werden zu marktüblichen Konditionen verwertet. Der Verkaufserlös tritt an Stelle der Sache und fällt der Fa. NaturAktiv AG zu.
  • Bei Aufträgen zum Börsenverkauf erstreckt sich der Auftrag auf eine Frist von 2 Jahren, danach kann dieser im gegenseitigen Einverständnis abermals um 2 Jahre verlängert werden. Nach Ablauf dieser Dauer erfolgt die Rückgabe der Ware an den Eigentümer. Kann dieser mit zumutbaren Aufwand nicht mehr ermittelt werden, wird der Verkaufsgegenstand nach 5 Jahren (ab Datum des Börsenauftrags) zu marktüblichen Konditionen verwertet. Der Erlös tritt an Stelle der Sache und fällt der NaturAktiv AG zu.
  • Rückzahlungen von Reservationsgebühren werden abzüglich einer Umtriebsentschädigung von 10% (auf den Verkaufspreis der Ware) zurückerstattet. Die Gebühr kann mit einer allfälligen Anzahlung verrechnet werden.
  • Reservierte Waren können ohne weitere Kontaktaufnahme seitens NaturAktiv AG nach einer Dauer von 6 Monaten (ab Reservationsdatum) wieder in den ordentlichen Verkauf überführt werden.
  • Sollte eine Bestimmung unwirksam sein, wird die Wirksamkeit der übrigen Bestimmungen davon nicht berührt. Die Parteien verpflichten sich, anstelle der unwirksamen Bestimmung eine dieser Bestimmung möglichst nahekommende wirksame Regelung zu treffen. Auf die vorliegenden Geschäftsbedingungen ist Schweizer Recht anwendbar. Ausschliesslicher Gerichtsstand im Zusammenhang mit diesen Bestimmungen ist Winterthur.

Pfungen, März 2021

© 2017 NaturAktiv